Mrauk U

Wie die bekannteren Bagan, Mrauk U (ausgesprochen mrow-oo) ist ein archäologischer schatz aus einer verlorenen zivilisation. Während des 15. bis 18. Jahrhunderts, Mrauk U war die hauptstadt des Arakan-Königreichs. An seinem höhepunkt, Mrauk U kontrollierte die hälfte von Bangladesch, modernen tag Rakhine State und der westliche teil von unter Birma. Es blühte wie eine hafenstadt, die von portugiesischen, niederländischen und französischen händlern besucht wurde. Mrauk U wurde erst vor kurzem wieder zum tourismus eröffnet, so ist es ein muss sehen Ziel.

Als die Stadt wuchs, viele pagoden und tempel wurden gebaut. Nach dem ersten anglo-birmanischen Krieg im Jahre 1826, Die Briten bewegten das regionale handelszentrum den Kaladan Fluss nach Sittwe, und Mrauk U ging in den niedergang, hinterlassen einige wichtige architektonische Denkmäler.

Shittaung Pagoda

Shittaung Pagode, ist vielleicht die am besten erhaltene Pagode, und heimat von etwa 80.000 heiligen Buddha-Bildern. Dreiunddreißig kleinere, steigt von plattform zu plattform, Ähnlich im stil zu Indonesiens Borobudur, flankierend die große zentrale stupa.

Innerhalb der Pagode ist wie ein Labyrinth und es ist faszinierend, durch die inneren passagen zu wandern, bewundernde reliefs und Buddha-Bilder in nischen.

Htukkanthein Pagode ist ein bau von laterit und sandstein steine, die einen riesigen bunker von außen ähnelt.

Die Pagode hat drei kammern, drehen im uhrzeigersinn nach innen. Der ganze tempel hat insgesamt 180 Buddha-Bilder in nischen. Auf jeder seite der nischen sind männliche und weibliche figuren geformt, sagte, die spender zu repräsentieren, die den bau des tempels möglich gemacht haben.

Htukkanthein Pagoda
Andaw Thein interior

Andaw Thein liegt neben dem Shitthaung-Tempel. Der name bedeutet zahnschrein. Es enthält eine zahn-reliquie des Buddha aus Sri Lanka. Es wurde zuerst als eine ordinationshalle zwischen 1515 und 1521 von König Thazata gebaut, und restauriert von Min Bin zwischen 1534 und 1542. Es wurde später in einen tempel von König Rama II erweitert um eine zahn-reliquie des Buddha zu beherbergen er brachte von seiner pilgerfahrt nach Ceylon um 1600 zurück.

Kontakt

No. 955, Aine Dar (12) Street, Near Mahar Kyane Big Buda
North Okkalapa Township
Yangon, Myanmar.
Call Us: +95 09420713246, +95 0949284743
Mobile: +95 09 960162938
email: khin@batontours.com

Unsere Partner